FAQs

zu PROOTLE

Leichter kann man Fragen nicht beantworten…

FAQs | PROGRAMM

P1 WIE FINDE ICH HERAUS, OB PROOTLE ZU MIT/UNS PASST?

Kurz gesagt: Mit einem kostenlosen, unverbindlichen Test unserer Software – über ganze 30 Tage! Nach erfolgter Registrierung hast du im Bereich „Downloads“ den kompletten Zugriff auf unsere Protokollsoftware. Nach Ablauf des Testzeitraums verfällt dein Zugang automatisch – die Registrierung ist und bleibt also 100% risikofrei.
Ist PROOTLE nichts für dich, musst du nichts weiter tun, als die Software zu deinstallieren (s. auch Frage T3 in unseren Technik-FAQ).

P2 - WAS KOSTET DIE NUTZUNG VON PROOTLE?

Um PROOTLE im vollen Umfang nutzen zu können, zahlst du während der ersten 30 Tage (Testzugang) nichts. Danach kostet dich PROOTLE 5 Euro im Monat – Updates und Support inklusive. Versteckte Kosten? Fehlanzeige!

P3 - WIE KANN ICH PROOTLE NACH DEM TESTZEITRAUM DAUERHAFT NUTZEN?

Grundsätzlich behälst Du nach Ablauf irgendeiner Frist immer Zugriff auf Deine Daten.

Möchtest du PROOTLE nach deinem kostenlosen 30-Tage-Test weiterhin aktiv nutzen, dann hast Du zwei Möglichkeiten:

  • Entweder zu registrierst Deine PROOTLE-Version und kannst so zeitlich unbegrenzt pro Jahr 3 Protokolle schreiben, oder
  • Du füllst einfach unser Programm-internes Bestellformular aus. Von da an nutzt du PROOTLE so lange Du willst uneingeschränkt und profitierst zudem von sämtlichen Weiterentwicklungen sowie von unserem flexiblen (Technik-)Support.
P4 - WIE ERREICHE ICH DEN SUPPORT?

Sofern du im hier im Bereich FAQ keine passende Antwort zu deiner Frage findest, schreib‘ uns einfach eine kurze E-Mail an info@prootle.de und schildere uns – in aller Kürze – dein Anliegen sowie wann und unter welcher Telefonnummer wir dich am besten erreichen können. Der PROOTLE-Support ruft dich zur gewünschten Zeit zurück oder macht einen alternativen Terminvorschlag. So können wir uns deinem Anliegen absolut individuell und mit ausreichend Zeit widmen.

P5 - KÖNNEN AUCH ALTE PROTOKOLLE IN PROOTLE IMPORTIERT WERDEN?

Ja, sofern es sich um Word-Dokumente (.doc/.docx) handelt, können diese mit wenigen Klicks in PROOTLE importiert und deiner PROOTLE-Datenbank hinzugefügt werden. Das heißt: auch alte Protokolle stehen dann zur Recherche zur Verfügung.

P6 - KANN ICH MEINEN PROOTLE-ZUGANG JEDERZEIT KÜNDIGEN?

Die Kündigungsfrist deines PROOTLE-Zugangs beträgt vier Wochen – zum Monatsende. Am schnellsten und einfachsten geht das per E-Mail an info@prootle.de danach musst du nichts weiter tun, als die Software zu deinstallieren (s. auch Frage T3 in unseren Technik-FAQ).

Hinweis: Nach Ablauf der Lizensierungszeit hast Du weiterhin Zugriff auf Deine Daten. Allerdings kannst Du keine neunen Daten (Einladungen, Protokolle etc.) mehr anlegen.

P7 Mit welchen externen Programmen kann PROOTLE Daten austauschen?

Grundsätzlich befinden sich alle Daten in einer Microsoft-Access Datenbank, die unverschlüsselt ist. So kannst Du direkt auf Deine Daten zugreifen.

Schnittstellen zu anderen Programmen:

  • Einladungen und Protokollen können nach Microsoft Word ausgegeben werden. Es liegen dazu Vorlagen (Templates) im Unterverzeichnis von PROOTLE. Diese können nach eigenen Vorstellungen angepasst werden.
  • Einladungen, Protokolle, Aufgaben und Termine können direkt an E-Mails als Anlage an Microsoft Outlook übergeben werden.
  • Einladungen und Protokolle können
    • mit dem internen Mail-Programm von PROOTLE versendet werden
    • mit dem freien E-Mail Programm Thunderbird versendet werden

FAQs | TECHNIK

T1 - WELCHE SYSTEM-VORAUSSETZUNGEN MÜSSEN ZUR INSTALLATION VON PROOTLE ERFÜLLT SEIN?

Du brauchst:

  • Standard Windows PC oder Notebook mit Windows 7 oder 10
  • Monitor ab 17″
  • Internetzugang
  • Bildschirmauflösung ab 1024 x 768, möglichst 1920 x 1080 für Notebooks
  • Festplattenplatz: 10 GB
  • Microsoft Office (Outlook und Word) ab Version 2010
  • Mozilla Thunderbird wird ebenfalls unterstützt
  • PDF – Reader (z.B. Adobe)

 

T2 Setupfehler 32-Bit-Version

Während der Installation erschein folgende Meldung:

Folgendes ist wahrscheinlich auf Deinem Rechner vorgefunden worden: Du hast MS-Office in einer 64 Bit Version installiert. Eine gemischte Installation von Office Produkten in 32 und 64 Bit läßt Microsoft nicht zu.

Bitte installiere die 64 Bit Version von PROOTLE. Du findest den das Setup-Programm unter auf PROOTLE.de unter dem Punkt Downloads.

T 3 - WIE FUNKTIONIERT DIE DEINSTALLATION VON PROOTLE?

Grundsätzlich wird PROOTLE einfach deinstallatieren

  • bei Windows 7 in der “Systemsteuerung/Programme und Funktionen” 
  • bei Windows 10 in “Einstellungen/Apps & Features”

Hier befindet sich ein Eintrag PROOTLE. Mit einem einem Rechtsklick auf diesem Eintrag kann nun das Programm deinstalliert werden.

Solltest du weiterhin Probleme beim Deinstallieren haben, schreibe uns einfach eine kurze E-Mail an support@prootle.de.

T 4 - MySQL Connector/ODBC 5.3 Installer Fehler (error 1918)

Während der Installation erscheint folgende Meldung:

Grundsätzlich:

Wenn bei dir ein Installationsproblem auftritt, dann wende dich am einfachsten an den Support (support@prootle.de). Wir können uns dann auf deinen Rechner schalten und das Problem für dich beheben. Aber natürlich kannst du auch die folgende Anleitung selbst durchführen.

Erläuterung:

  • Bei der Installation des MySQL Datenbanktreibers wird eine Bibliothek zur Ausführung benötigt.
  • Dies ist eine Standard-Bibliothek, die eigentlich auf dem Rechner vorhanden sein sollte. Aber du kannst sie problemlos nachinstallieren
  • Diese Bibliothek heißt “Visual C++ Redistributable Packages für Visual Studio 2013)”
  • Die Datei für das Setup heißt: vcredist_x86.exe
  • Diese liegt im Verzeichnis [Laufwerk:\[Programme]\Prootle.de\BIN
  • Diese kann einfach mit Doppelklick gestartet werden.
  • Du musst die Lizenzbedingungen von Microsoft annehmen
  • Das Setup läuft dann komplett durch.

Anschließend muss das Setup für den SQL-Datenbank Treiber ein weiteres Mal manuell gestartet werden. Folgendes ist durchzuführen:

  • gehen auf das Verzeichnis [Laufwerk:\[Programme]\Prootle.de\BIN
  • Starte das Programm “mysql-connector-odbc-5.3.10-win32.msi” mit einem Doppelklick.
  • Klicke auf der Wellcome-Seite auf “next”
  • Wenn die “Program Maintenance” Seite erscheint, wähle “Repair”
  • Auf der “Ready” Seite auf “Install” klicken
  • Das Ergebnis sollte jetzt erfolgreich sein.

Wenn du Unterstützung benötigst nehme einfach mit dem Support Kontakt auf: support@prootle.de

T5 Windows 10 Installation: "Der Computer wurde durch Windows geschützt"

Nachdem du das SETUP-Programm gestartet hast, wird folgende Meldung von Windows ausgegeben

 

 

Grundsätzlich:

Windows erkennt die Anwendung nicht und möchte dich schützen, damit kein unbefugtest Programm auf deinem Rechner installiert wird.

Lösung:

  • Klicke auf “Weitere Informationen” – darauf hin verändert sich die Meldung:

Jetzt kannst Du auf den Button “Trotzdem ausführen” klicken und die INstallation wird weiter durchgeführt.

Wenn du Unterstützung benötigst nehme einfach mit dem Support Kontakt auf: support@prootle.de

Let’s Get Started

Bereit für eine Veränderung?!